Main Logo
LITERRA - Die Welt der Literatur
Home Autoren und ihre Werke Künstler und ihre Werke Hörbücher / Hörspiele Neuerscheinungen Vorschau Musik Filme Kurzgeschichten Magazine Verlage Specials Rezensionen Interviews Übersicht
Neu hinzugefügt Kolumnen Artikel Partner Das Team
PDF
Startseite > Interviews > ARUNYA-VERLAG > Guido Krain > 10 Fragen an GUIDO KRAIN zu - Der Vampir, der mich liebte (Edition Mortifera, Band 1, Arunya-Verlag, Hrsg, Alisha Bionda)
emperor-miniature

10 Fragen an GUIDO KRAIN zu - Der Vampir, der mich liebte (Edition Mortifera, Band 1, Arunya-Verlag, Hrsg, Alisha Bionda)

Interview mit Guido Krain, geführt von Alisha Bionda am 06. Jul. 2016.


Dieses Interview ist Teil der Kolumne:

ARUNYA-VERLAG Zur Gallery
A. Bionda
6 Beiträge / 27 Interviews / 2 Kurzgeschichten / 37 Galerie-Bilder vorhanden
Guido Krain Guido Krain
10 Fragen an GUIDO KRAIN zu „BLUTJUNG - Der Vampir, der mich liebte“ (Edition Mortifera, Band 1, Arunya-Verlag, Hrsg. Alisha Bionda)

Was hat Dich dazu bewogen, an dieser erotischen Vampir-Anthologie teilzunehmen
G.K.: Die Experimentierfreude. Auch wenn ich die Klassiker liebe, ist die moderne Vampirliteratur eher nicht mein Ding. Aber als Du mich dann als Herausgeberin fragtest, klang das Ganze sehr spannend. Gerade weil es außer den Schlagworten „Erotik“ und „Vampire“ keine weiteren Vorgaben gab.

Die "BLUTJUNG - Der Vampir, der mich liebte" ist der Auftaktband der EDITION MORTIFERA und kommt als edles Hardcover mit farbigen Innengrafiken daher. Wie gefällt Dir die Aufmachung?
G.K.: Sehr gut. Ich liebe Hardcover – besonders auch dann, wenn sie klein und handlich sind.

Erzähle uns bitte etwas über Deine Story, ohne zu viel zu verraten
G.K:: Willow ist ein (Blut)junges Mädchen, das mehr über die dunklen Gassen von Paris lernt, als sie lernen wollte. Für alle Beteiligten läuft die Geschichte danach völlig aus dem Ruder.

Wie gefällt Dir die Grafik von Shikomo zu deiner Story?
G.K.: Da meine Story Novellenlänge errreicht, habe ich ja sogar zwei Bilder abbekommen. Und das Erste davon gefällt mir mit dem von Normas Geschichte am Besten im ganzen Buch.

Sind weitere Titel von Dir in der EDITION MORTIFERA geplant?
G.K.: Die Arbeit an meinem Beitrag für „Blutjung“ hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich ich wohl etwas zu offen für Blutsauger wurde. Und seitdem sitzt immer wieder dieses Hintergründig lächelde Wesen namens „Moonique“ neben mir und lässt mich nicht mehr in Ruhe. Sie redet nie, summt nur manchmal vor sich hin, dass es mir kalt den Rücken runterläuft. Ich war sehr dankbar, als du mir sagtest, dass auch für eine so finstere Geschichte wie die ihre Platz in Deiner Reihe ist. MOONIQUE ist für das erste Quartal 2019 geplant.

Ist das Dein erster Ausflug in das Erotik-Genre? Wenn ja, wie hat er Dir gefallen?
G.K.: Es ist mein zweiter Ausflug in diese explizite Form des Erotikgenres, war aber völlig anders als die Vorgänger. Er hat mir sehr gut gefallen und Lust auf mehr gemacht.

Wirst Du in Zukunft aus der BLUTJUNG lesen? Wenn ja, wo?
G.K.: Ich habe das Buch gleich am Erscheinungstag auf der Nordcon vorgestellt und ein wenig daraus gelesen. Das wird sicher nicht das einzige Mal bleiben.

Wie war die Zusammenarbeit mit dem Verlag/Lektorat?
G.K.: Wie immer vollkommen unkompliziert und angenehm.

In der EDITION MORTFIERA ist eine weitere erotische Vampir-Anthologie geplant. Würde es Dich reizen, Dich auch daran wieder zu beteiligen?
G.K.: Auf jeden Fall. Ich habe wohl im wahrsten Sinne des Wortes Blut geleckt. ;o)

Abschließend die Frage: Wie würdest Du die Antho dem Leser mit fünf Adjektiven beschreiben?
G.K.: Bunt, edel, sexy, abgründig, ungewöhnlich

Weitere Interviews mit Guido Krain

Krain, Guido Krain, Guido
In der Dystonia-Reihe erscheinen kurze, flott geschriebene Romane aus einer nahen, dystopischen Zukunft. - interviewt von Alisha Bionda (02. September 2017)
Krain, Guido Krain, Guido
VICTIMS - DAS WERWOLF-PHÄNOMEN: Kommissar Zander wird mit einer scheußlichen Mordserie konfrontiert. - interviewt von Alisha Bionda (16. Januar 2017)
Krain, Guido Krain, Guido
Ich habe die Ehre, die Eos in ihr erstes wirklich großes Abenteuer fliegen zu lassen. - interviewt von Alisha Bionda (08. August 2015)
[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4]


[Zurück zur Übersicht]

Manuskripte

BITTE KEINE MANUS­KRIP­TE EIN­SENDEN!
Auf unverlangt ein­ge­sandte Texte erfolgt keine Antwort.

Über LITERRA

News-Archiv

Special Info

"Flucht aus der Komfort- zone!"
Im Sachbuch "TOP: Die neue Wissenschaft vom bewussten Lernen" geht es um die Befähigung Höchstleistungen zu vollbringen.

Heutige Updates

LITERRA - Die Welt der Literatur Facebook-Profil
Signierte Bücher
Die neueste Rattus Libri-Ausgabe
Home | Impressum | News-Archiv | RSS-Feeds Alle RSS-Feeds | Facebook-Seite Facebook LITERRA Literaturportal
Copyright © 2007 - 2017 literra.info