Main Logo
LITERRA - Die Welt der Literatur
Home Autoren und ihre Werke Künstler und ihre Werke Hörbücher / Hörspiele Neuerscheinungen Vorschau Musik Filme Kurzgeschichten Magazine Verlage Specials Rezensionen Übersicht
Neu hinzugefügt
Rezensenten
Genres
Sammelkategorien Interviews Kolumnen Artikel Partner Das Team
PDF
Startseite > Rezensionen > Florian Hilleberg > Gruselkrimi > Blanche de Beaufort – Die Legende der eingemauerten Frau
emperor-miniature

Blanche de Beaufort – Die Legende der eingemauerten Frau

BLANCHE DE BEAUFORT - DIE LEGENDE DER EINGEMAUERTEN FRAU

Earl Warren
Hörbuch/Hörspiel / Horror

Romantruhe

Audio-CD, 71 Minuten

Jul. 2009, 1. Auflage, 3.95 EUR
Bestellen: Jetzt bestellen

Die Fernsehjournalistin Madlein Varres soll in Luxemburg, auf der Burg Bourscheid, eine Fernsehreportage über die Legende von Blanche de Beaufort machen, die vor Hunderten von Jahren, von ihrem Ehemann, dem Raubritter Kuno, eingemauert wurde. Doch bereits nach kurzer Zeit leidet Madlein unter Schwindelgefühlen und Ohnmachtsanfällen. Als sie erwacht befindet sie sich im Körper von Blanche de Beaufort. Rasch erkennt die Reporterin ihre einmalige Chance, die jungen Frau vor einem grauenhaften Schicksal zu bewahren und dem Raubritter das Handwerk zu legen. Doch Kuno scheint mit finsteren Mächten im Bunde zu stehen …

Meinung:

Mit dem vorliegenden Hörspiel versuchte Romantruhe Audio mit der Lesung eines Geister-Schockers von Earl Warren auch den Download-Markt zu bedienen. Als Vorlage diente wohl ein eher seichter Heftroman aus einer der unzähligen Gruselserien „für die Frau“. Dementsprechend oberflächlich und vorhersehbar ist auch die Story, die aus der Feder des Vielschreibers Earl Warren, alias Walter Appel, stammt. Die Protagonistin, selbstverständlich ein Ausbund an Tugend und außerdem überdurchschnittlich attraktiv, muss als Geist in der Vergangenheit verhindern, dass das nicht minder hübsche Burgfräulein von dem grobschlächtigen und absolut bösartigen Raubritter mit dem albernen Namen Kuno gemeuchelt wird. So weit, so gut. Wer die Gruseler vom Fließband kennt, der weiß wie die Geschichte ausgeht, und dass auch die Streitigkeiten zwischen Madlein und ihrem Liebsten, die in einer Nebenhandlung erwähnt werden, am Ende der Vergangenheit angehören. Wer immer noch von Neugier geplagt wird, der braucht nicht allzu tief in die Tasche zu greifen, denn für knapp vier Euro kann er sich den gut 71 Minuten dauernden Ohrenschmöker herunterladen. Gelesen wird die Geschichte von Juliane Ahlemeier, deren Leistung für die einfach gestrickte, albern anmutende Story gänzlich entschädigt. Die Schauspielerin liest die Abenteuer von Madleine Varres nicht nur äußerst lebendig und mit viel Leidenschaft, sondern chargiert auch häufig und verleiht den unterschiedlichen Charakteren eigene Stimmlagen. Mitunter auch mit einem deutlichen Augenzwinkern, denn nur mit der nötigen Portion Ironie kann man die Geschichte von Blanche de Beaufort genießen. Leider hat sich der Download-Markt noch nicht so richtig gefestigt. Der Hörspielfan bevorzugt nun einmal den hübsch verpackten Silberling, so dass „Die Legende der eingemauerten Frau“ bislang die erste und einzige GEISTER-SCHOCKER-Lesung geblieben ist.

Fazit:

Augenzwinkernde Lesung eines seichten, vorhersehbaren Gruselromans, der sämtliche Klischees und Vorurteile des Heftromans bestätigt. Juliane Ahlemeier verleiht der Geschichte durch ihre Art der Interpretation Spannung und Witz.

06. Apr. 2010 - Florian Hilleberg

Der Rezensent

Florian Hilleberg
Deutschland

* 03. März 1980
Website: http://www.florian-hilleberg.net/
Total: 2551 Rezensionen
November 2017: 2 Rezensionen

Im Jahre 1980 erblickte ich in Uelzen, einem kleinen malerischen Städtchen inmitten der Lüneburger Heide, das Licht der Welt.
Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf unweit meiner Geburtsstadt. Sehr früh schon interessierten und faszinierten mich die dunklen Mythen, die Dämonen und Untoten – und bald hie...

[Weiterlesen...]



[Zurück zur Übersicht]

Manuskripte

BITTE KEINE MANUS­KRIP­TE EIN­SENDEN!
Auf unverlangt ein­ge­sandte Texte erfolgt keine Antwort.

Über LITERRA

News-Archiv

Special Info

"Flucht aus der Komfort- zone!"
Im Sachbuch "TOP: Die neue Wissenschaft vom bewussten Lernen" geht es um die Befähigung Höchstleistungen zu vollbringen.

Heutige Updates

LITERRA - Die Welt der Literatur Facebook-Profil
Signierte Bücher
Die neueste Rattus Libri-Ausgabe
Home | Impressum | News-Archiv | RSS-Feeds Alle RSS-Feeds | Facebook-Seite Facebook LITERRA Literaturportal
Copyright © 2007 - 2017 literra.info